Glühkerze

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In einem Modellmotor werden Glühkerzen wie in einem "richtigen" Motor eingesetzt, um das brennfähige Gemisch im Zylinder zu entzünden.

Funktion

In Modellmotoren werden Methanol-Kraftstoffe eingesetzt, die je nach Anwendungsfall mit Nitromethan versetzt werden. Dieses Gemisch kann entweder durch eine Glühkerze, oder bei größeren Motoren durch eine elektronische Zündanlage entzündet werden.

Glühkerzen werden vor den Start an einen Glühakku angeschlossen, sodass der Glühwendel innerhalb der Kerze zu glimmen beginnt. Wenn der Motor gestartet wurde, glimmt der Glühwendel durch die von der Verbrennung zugeführten Wärme von selbst, sodass der Glühakku wieder abgezogen werden kann.

Um ein ständiges Glühen der Glühwendels auch während dem Motorlauf zu gewährleisten und zu verhindern, dass dieser durch zu hohe Temperaturen durchbrennt, gibt es unterschiedliche Wärmewerte für Glühkerzen. Diese sind hauptsächlich vom Nitromethan-Anteil im Kraftstoff abhängig. Mit dem Wärmewert lässt sich auch der Zündzeitpunkt beeinflussen.

Richtwerte

Man unterscheidet zwischen kalten, mittleren und heißen Kerzen. Richtwerte sind:

Nitromethangehalt:

  • 0%: heiße Kerze
  • 0 - 5%: mittlere Kerze ("Standardkerze")
  • 5 - 10%: kalte Kerze
  • über 10%: super kalte Kerze

Jeder Hersteller kocht mit der Bezeichnung des Wärmewertes seine eigene Suppe, erschwerend hinzu kommt dass wenn die Kerze einmal aus der Verpackung ist der entsprechende Wärmewert fast nicht mehr zuzuordnen ist.

Wärmeeinstufung der Hersteller

Auf den entsprechenden Herstellerseiten finden sich weitere Informationen wie z.B. Anwendungsgebiete und Zuordnungen zu Motortypen. Es ist nicht gewährleistet daß eine Enya 6 ( Kalt) auch einer Rossi 4 ( kalt ) enspricht. Es gibt keinerlei Normung, so daß nur der Test einzelner Kerzen in einem bestimmten Motor Aufschluß über die Verwendbarkeit geben kann.

Enya

Hersteller: Robbe

  • Nr. 3: heiß
  • Nr. 4: mittelheiß
  • Nr. 5: mittel
  • Nr. 6: kalt

Rossi

Hersteller: AXE Motor Rossi

  • R1: extra heiß (kurz)
  • R2: heiß
  • R3: mittel
  • R4: kalt
  • R5: kalt +
  • R6: kalt ++
  • R7: kalt +++
  • R8: super kalt

Weitere Glühkerzen von Rossi sind Turbo-Kerzen und 4-Takt-Kerzen, diese sind entsprechend benannt.

O.S.

Hersteller: O.S. Engines

Glühkerzen für Flugmodelle:

  • F: für Mehrzylinder- und 4-Takt-Motoren
  • A5: mittelkalt für .60er Motoren und größer
  • #8: medium (standard)
  • A3: heiß, bis .60er Motoren

Webra

Hersteller: Webra Modellmotoren GmbH & Co. KG

  • 2 (4302): heiß (kurzes Gewinde)
  • 3 (4303): mittel
  • 4 (4304): heiß
  • 6 (4306): extra heiß
  • 7 (4307): kalt