Helicommand

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Construction.png Dieser Artikel ist in der Entstehung.

Sollten Sie über eine Suchmaschine darauf gestoßen sein, bedenken Sie, dass der Text noch unvollständig ist und Fehler oder ungeprüfte Aussagen enthalten kann. Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, nehmen Sie am besten Kontakt mit dem Autor auf.



Einleitung

Der Helicommand ist eine von der Firma Capron Electronic GmbH entwickelte Lage-, Stabilisierungs- und Positionierungs-Elektronik, welche wie ein Autopilot wirkt. Er kann sowohl für Fluganfänger als auch für Profis zur Fluglagestabilisierung z.B. bei Kamerahelis im kommerziellen Bereich eingesetzt werden.

Systeme

Helicommand (M-Serie)

Der "klassische" Helicommand wird auch von Robbe vertrieben und ist in der Produktpalette der Firma Captron die "M-Serie". Der Helicommand ist ein Stabilisierungssystem, welches für Anfänger gedacht ist.

Er verfügt über

  • 3-Achs-Kreiselsystem
  • optischen Bodenabtastung zur Lageerkennung

Helicommand Profi (P-Serie)

Der "HeliCommand Profi" wird durch die "P-Serie" vertreten und ist für kommerzielle Anwendungen gedacht, wie z.B. Foto-Helis. Er verfügt über

  • 4 optische Systeme
  • Beschleunigungssensoren
  • für Professionelle, kommerzielle Einsätze (z.B. Foto-Heli)
  • Höhenmessung mit Luftdruck

AC3Xbase, AC3Xtreme, AC3-SX (X-Serie)

Die X-Serie ist speziell für 3D-Piloten und Flybarless-Systeme entwickelt worden. Die 3 Systeme unterscheiden sich nur durch erweiterte Funktionen voneinander (siehe Homepage der X-Serie) und werden ebenfalls von Robbe vertrieben.

Weblinks