LiMnPo-Ladegeräte

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

LiPo fähige Ladegeräte gibt's ja wie Sand am Meer, manche dieser Geräte haben aber Probleme mit der neuen Akkugeneration LiMnPo. Aufgrund des niedrigen Innenwiderstands der LiMnPo-Zellen brechen manche Ladegeräte den Ladevorgang ab weil der niedrige Innenwiderstand als Kurzschluss erkannt wird. Weiters sollen LiMnPo Zellen während des Ladens nicht balanciert werden - dies könnte bei manchen Ladern ebenfalls zu Problemen führen wenn die das LiPo-Programm überhaupt nicht ohne Balancer durchführen. Nachfolgend eine einfache Liste der Ladegeräte, teilweise mit einer kurzen Beschreibung bzgl. Balancer oder Eigenheiten in Verbindung mit LiMnPos.

LiMnPo fähige Ladegeräte

Folgende Ladegeräte wurden von ein oder mehreren Personen erfolgreich eingesetzt. Evtl. eine kurze Bemerkung zu Balancer etc... ein knappes "Funktioniert!" tut's aber auch ;-)


Legende für die Status-Spalte:

+  : getestet, funktioniert

~+ : nicht getestet bzw. nicht bestätigt, sollte aber höchstwahrscheinlich funktionieren (siehe Bemerkung)

Status Hersteller Typ Bemerkung
+ Bantam BC-6 "Baugleiche Modelle sollten auch funktionieren"
+ Hyperion EOS 0606i -
+ Hyperion EOS 0610i DUO/NET "Ähnliche Modelle sollten auch funktionieren"
+ Hyperion EOS 1210i -
~+ Jamara X-Peak 220 Baugleich zu Simprop Intelli Bipower, sollte daher keine Probleme geben
~+ Jamara X-Peak 230 BAL Baugleich zu SimProp Intelli Bipower Spezial, sollte daher keine Probleme geben
+ Jamara X-Peak 3 Plus Funktioniert!
+ PP-RC ? Pulsar 2 -
+ Robbe Power Peak Fun -
+ Robbe Power Peak Lipoly 300 "Funktioniert uneingeschränkt"
+ Schulze Lipocard "Macht das auch ganz prima"
+ SimProp Intelli Bipower Externen Balancer einfach weglassen; Einzelzellenspannungen daher leider nicht ablesbar
+ SimProp Intelli Bipower Spezial Balancerkabel einfach abgesteckt lassen, Lader meldet bei Ladestart einfach: "Balancer con. not connected"; Einzelzellenspannungen daher leider nicht ablesbar
... ... ... ...

Problemkinder

Bitte mit dem Lader eine kurze Fehlerbeschreibung abgeben.

Hersteller Typ Bemerkung
... ... ...

siehe auch