Mini Titan E325

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mini Titan E325 ist ein elektrisch angetriebener Hubschrauber des Herstellers Thunder-Tiger mit kollektiver Blattverstellung, der auf einen bürstenlosen Antrieb und eine Stromversorgung über Lithium-Polymerakkus ausgelegt ist.
Er kann von gutmütig bis sehr aggressiv eingestellt werden und ist damit ein Modell für Anfänger als auch für Profis.

Foto   Mini Titan E325
Mini Titan E325
Basisdaten
Hauptrotor Ø: 70 bis 75cm
Heckrotor Ø: 15 cm
Rumpflänge: 65cm
Höhe: 21cm
Abfluggewicht: ca. 880g - 990g
Zellenanzahl: 3s1p Lipos (1800-2200 mAh)
Hersteller: Thunder Tiger
Antriebsart: Haupt-Elektro; Heck Zahnriemen
Besonderheiten


Varianten und Technische Daten

Der MiniTitan E325 3D fliegt schon in der Grundausstattung sehr gut und braucht nicht erst mit Tuningteilen optimiert werden. Im Gegensatz zum Align T-Rex 450 gibt es bislang nicht so viele unterschiedlichen Varianten, was die Mechanik angeht. Unterschiede gibt es bislang in der Ausstattung (mit oder ohne Antrieb) der Bausätze und ob ARF oder nicht.


Mini Titan E325 3D:

  • Hauptrotordurchmesser: 725 mm
  • Heckrotordurchmesser: 156mm
  • Lange: 654 mm
  • Breite: 120mm
  • Höhe: 210mm
  • Gesamtgewicht (ohne Akku): ca. 750g
  • Taumelscheibenansteuerung: 120° Direktanlenkung (eCCPM)
  • Riemenangetriebenes Heck, dreht bei Autorotation mit
  • Untersetzung: 1:10~15:4,4 (Hauptzahnrad mit 150 Zähnen) alles Modul 0.5


Mini Titan E325 SE 3D:

  • Hauptrotordurchmesser: 725mm
  • Heckrotordurchmesser: 156mm
  • Länge: 654mm
  • Breite: 120mm
  • Höhe: 210mm
  • bürstenloser Motor OBL 29/37-10H (OP)
  • Brushlessregler BLC-40
  • 3D Carbon-Blätter
  • Untersetzung 1:10~15:4.4
  • Gesamtgewicht 750 g

(Hauptrotorkopf komplett aus Aluminium. Der Heli ist nun noch wendiger als der schon bewährte Mini Titan E325 3D. Überarbeitete Mechanik, größere Pitchwege, leistungsstärker Brushless-Motor, neuer Brushless Regler. Wichtige Antriebskomponenten und das Heck aus Alu. Einige Teile sind nun standardmäßig aus Alu und CFK um die Flugeigenschaften nochmals zu verbessern. Neues Haubendesign.)


Mini Titan E325 V2 Carbon:

  • Hauptrotordurchmesser: 745 mm
  • Heckrotordurchmesser: 156 mm
  • Länge: 640 mm
  • Höhe: 209 mm
  • Gewicht: ca. 625g
  • Untersetzung: 1:11,5:4,4
  • CFK-Rotorblätter
  • bürstenloser Motor OBL 29/37-10H (OP)
  • Brushlessregler BLC-40

(Ultradünne CFK Seitenplatten, Aluminium Kernelement, Extrem Verwindungssteif, Hauptrotorkopf aus Aluminium, Heckrotor komplett aus Aluminium und Carbon, Für brutalstes 3D und maximale Steuerpräzision!, GFK Haube im Ultraslim-Design)

Komponenten

Wie beim Align T-Rex 450 gibt es die selbe enorme Menge von Kombinationsmöglichkeiten der RC-Hardware. Bei der folgenden Liste wurde auf Komponenten verzichtet, bei denen sehr große Kompromisse eingegangen werden müssten (z.B. 5-Kanal-Empfänger). Zudem ist diese Liste nicht vollständig. Bei Bedarf also bitte erweitern.


Empfänger

Schulze alpha 8.35w/8.40w [1]
Robbe R-137 HP PCM
Graupner SMC16 scan
Graupner R16 scan
Spektrum AR62000
Spektrum AR70000

Servos

Taumelscheibe

Thunder Tiger C1016
Tower Pro SG90
Hitec HS55 (für Schweben absolut ausreichend, allerdings fehlt schon bei etwas flotteren Rundflügen die Kraft)
Hitec HS56HB [2]
Hitec HS65HB oder MG [3]
Robbe/Futaba S3107
Robbe/Futaba FS60

Heck

Thunder Tiger Servo C0915
Robbe/Futaba FS61 Speed Carbon Digital
Robbe/Futaba S3154 [digital]
Volz Speed Max XP [digital]

Gyro

Robbe/Futaba GY401
Logictech LTG2100
Walkera WK-G011
Thunder Tiger TG7000
Thunder Tiger TG6000

Motor

Der Mini-Titan E-325 ist nur mit bürstenlosen Motoren zu fliegen! Neben der Ausführung ohne Elektronik ist der MT E-325 auch mit BL-Motor und -Regler von Thundertiger als Kit erhältlich. Optional kann z.B. der BL-Motor 450F,450TH oder 500 TH eingesetzt werden. Ebenfalls werden neuerdings Scorpion 2221-8 oder 2221-10 verwendet.

Motorsteller/Regler

Neben der Möglichkeit des TT-Antriebsset sind BL-Regler wie der Jazz 40-6-18 sehr gut geeignet.Alternativ werden auch YGE-40 oder Jeti Spin 44 eingesetzt.

Akku

Ideal ohne Nachtrimmung des Schwerpunkts sind LiPo-Packs 3S1P ( 11,1 V ) mit 1800 - 2500 mAh Kapazität. Das Gewicht des Akkus sollte zwischen 170gr. und 210 gr. ( max. ) liegen. Die Akkumaße sollten die Abmessungen 110 x 50 x 25 ( max.30 ) mm nicht überschreiten, sonst kann es zu Problemen mit dem Befestigen der Haube kommen.

FBL-Systeme

Bei Umrüstung auf Flybarless (FBL) wird der Rotorkopf entweder gegen einen paddellosen Rigid-Kopf getauscht oder der originale Kopf auf paddellos umgebaut. Anschließend kommt ein Flybarless-System zum Einsatz, welches die fehlende Paddel-Ebene elektronisch ausgleicht. Als FBL-System kommen MicroBeast, MicroRondo, Mini V-Stabi, AC3x, HC3x o.ä. zum Einsatz.

Einstellungen

Wichtig für einen ruhigen Flug ist der perfekt eingestellte Blattspurlauf. Wenn dieser nicht korrekt eingestellt wurde, setzt man die Lager am Kopf einer starken Belastung aus, was zu zeitigen Lagerschäden führen kann. Alle Gestänge müssen exakt in der Länge sein. Genauere Angaben gibt es in der Anleitung. Ebenfalls müssen die Paddel auf einer Ebene laufen, um größt mögliche Steuerpräzision zu erlangen. Blätter auswuchten, auch die Heckblätter müssen ohne Vibrationen laufen. Nicht vergessen, den Heck-Riemen richtig zu spannen. Ist dieser nicht ordentlich gespannt, kann er durchrutschen und die Gyro-Einstellung erschweren.

Tips und Tricks

Tips und Tricks sind unter Mini Titan E325 FAQ zu finden


Drehzahlen für den Mini Titan

Je nach eigenem Können und verwendeter Rotorblätter ist der Mini-Titan in einem weiten Drehzahlbereich zu betreiben. Für Schwebetraining eignen sich Kopf-Drehzahlen ab ca. 2000 rpm, da der MT-E325 dabei eine bessere Eigenstabilität zeigt als bei niedrigeren Drehzahlen. Die Abhebedrehzahl liegt bei ca. 1700 rpm.

Für einfachen Rundflug und leichten Kunstflug sollte die Kopfdrehzahl bei Holzblättern auf ca. 2400 rpm erhöht werden (sofern diese vom Hersteller für diese Drehzahl freigegeben sind ).

Im Leistungsflug ( Kunstflug, 3D ) sind Drehzahlen von über 2500 rpm keine Seltenheit.

Rotorblätter

Alle typischen Rotorblätter von 305-325mm Länge können verwendet werden. Die originalen Holzblätter werden mit Kunststoff an der Blattwurzel verstärkt, deshalb können die Blatthalter Blätter mit 6mm Stärke aufnehmen. Bei dünneren muss mit Unterlegscheiben gearbeitet werden.

Thunder Tiger Holzblätter 325 mm
HeliTec 305 mm, 315 mm, 325 mm
Blattschmied Blätter 325 mm
SpinBlades 325 mm, symmetrisch/halbsymmetrisch

Antriebs-Set im Mini Titan

Das von TT ( Thundertiger ) angebotene Antriebs-Set aus BL-Motor und Regler ist im allgemeinen ausreichend, jedoch ist die Materialstreuung anscheinend recht hoch, so dass viele Regler nicht im Governor-Mode sondern besser im Stellermode zu betreiben sind. Trotz dieses kleinen Nachteils sind FLugzeiten um 10 - 11 minuten mit einem 2400 mAh LiPo-Pack möglich, in einigen Fällen wurden je nach Untersetzung auch 13 minuten erreicht.

Für höhere Ansprüche und Leistungsflug empfiehlt sich eine Motorisierung z.B. mit dem 500 TH Brushless-Motor in Verbindung mit dem Jazz-Regler 40-6-18.

Weblinks

Konfigurationsbeispiele

Setup 1 (Tomcat Setup)

Mein Mini Titan
  • Mini Titan Bausatz
  • 4-Blatt Rotorkopf Alu (Lightning Heli)
  • Kompletter Heckrotor Alu (Tuningteile, orig. TT)
  • Motor Scorpion 2221-10 mit 13er Ritzel
  • Regler Jeti Spin 44
  • HeliCommand Rigid
  • 3x Robbe FS60 an der TS
  • Heck: Futaba S3154 digital
  • Empfänger Jeti Duplex R8 2G4
  • Agrumi Landegestell
  • Akku Robbe 3S 2.500mAh 25C
  • Hauptrotorblätter SpinBlades 325 mm halbsymmetrisch
  • CFK Leitwerke von Yogi
  • Beleuchtungssatz von Eberhard Funk Elektronik
  • Drehzahlmesser für BL-Motoren Jeti MRPM-AC

Setup 2 (Uli Setup)

MiniTitan Hughes 500E
  • Mini Titan E325 Bausatz
  • Rotorkopf Alu
  • Heckrotor orig. TT
  • Motor: 500TH mit 13er Ritzel
  • Regler: Kontronik Jazz 40
  • Gyro: HeliCommand 3A
  • Taumelscheibe: 3x Futaba S3107
  • Heck: TT Servo C0915
  • Empfänger: Spektrum AR7000 2G4
  • Akkus: Kokam 3S 2.100mAh 30C
  • Hauptrotorblätter: SpinBlades 325 mm, halbsymmetrisch
  • Rumpf: Heli Artist Huhges 500E
  • Abfluggewicht: 1250gr

Setup 3 (Tomcat Setup)

  • Mini Titan SE Bausatz
  • 2-Blatt Rigidkopf RJX
  • Kompletter Heckrotor Alu (Tuningteile, orig. TT)
  • Motor: Scorpion 2221-10 mit 13er Ritzel
  • Regler: YGE 60
  • MicroBeast
  • TS:3x Savox SH-0253
  • Heck: Futaba S3154 digital
  • Empfänger Jeti Duplex R8 2G4
  • Agrumi Landegestell
  • Akku Robbe 3S 2.500mAh 25C
  • Hauptrotorblätter SpinBlades 325 mm halbsymmetrisch
  • CFK Leitwerke von Yogi
  • Beleuchtungssatz von Eberhard Funk Elektronik
  • Drehzahlmesser für BL-Motoren Jeti MRPM-AC
  • GFK Haube von Canomod in Rot

Setup 4 (Benutzer:Maik262 Setup)

  • Mini Titan E325 auf SE umgebaut
  • Motor: Scorpion HK2221-1630KV mit 13er Ritzel
  • Regler: Robbe Roxxy 940-6
  • TS:3 Hitec Hs-56HB
  • Heck: Hitec HG5000 mit HSG 5083MG
  • Spektrum Ar7000
  • Agrumi Landegestell
  • Akku XCell 35C 1100mAh 6s, Rhino 30C 1050mAh 6s
  • Blattschmied 325mm