Schraubensicherung

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metallkleber

Unter Schraubensicherung ist im Modellbau ein unter Luftabschluß aushärtender Kunststoff zu verstehen, der sich mit etwas Werkzeug wieder lösen lässt. Mit ihm werden Schraubverbindungen, die starken Vibrationen ausgesetzt sind, gesichert. Dazu gibt man etwas Schraubensicherung auf das entfettete Gewinde und schraubt die Schraube oder Mutter fest. Nach einer Aushärtezeit ist die Schraubverbindung ganz normal belastbar. Beim Loctite 243 beträgt diese Zeit ca. 2 Stunden (Herstellerangabe). Dieser empfielt sich auch für die Anwendung im Modellbau, bei Verwendung der hochfesten Schraubensicherung kann es sein, daß man Werkzeug oder Schraube (z.B. 2mm Gewindestift (= Madenschraube)) beschädigt. Gesichert werden sollten Schraubverbindungen in Metall, Schneidschrauben in Plast sichern sich im allgemeinen selbst.

Die meistverwendeten Schraubensicherungen sind die Produkte der Firma Loctite:

  • Loctite 222 (niedrigfest, rot)
  • Loctite 243 (mittelfest, blau)
  • Loctite 2701 (hochfest, grün)