Trainingslandegestell

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trainingslandegestell.jpg

Ein Trainingslandegestell wird unter dem normalen Landegestell befestigt, um bei Anfängern zu verhindern, dass der Heli bei Schwebeversuchen umkippt. Es besteht normalerweise aus zwei dünnen Holzstäben oder CFK-Rohren/Stäben an deren Enden mit Klebstoff Styroporkugeln (gibts im Bastelbedarf) oder Tischtennisbälle befestigt sind. Für größere Helis kann auch ein Hula-Hoop-Reifen verwendet werden.