WASP v.2

Aus HeliWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto   WASP v.2
T-Rex XL HDE
Basisdaten
Hauptrotor Ø: 45cm
Heckrotor Ø: ca. 3cm
Rumpflänge: 40cm
Höhe: ca. 12 cm
Abfluggewicht: ca. 220g
Zellenanzahl: 7,4V Lipo 900mAh
Hersteller: SkyArtec
Antriebsart: Elektro brushless
Besonderheiten
Rtf 150€ mit Fernsteuerung, brushless, LiPo


Features

Die Skyartec Wasp II ist ein brushless Außenläufer LiPo-Heli 4 Kanal RC mit 30min Flugzeit und heading lock Gyro.

Dem Aufbau liegt der Ökonomie Gedanke zugrunde: kein Heck pitch, Heckmotor statt Welle, 90° Taumelscheibenanlenkung.

Außerdem: Holzrotorblätter, Standard 4 Kanal (aber ohne Wirkrichtungsumkehr) PCM 35 Mhz Funke (Std Wechselquarz), trägt leichte Kameras, Ersatzteilversorgung gesichert.

Nachteile

Elektronik nicht voll programmierbar wie Piccolo, Heckmotor hat Bürsten (kostet aber nicht so viel). Deutsches Handbuch qualitätsmäßig im semi-Profi Bereich angesiedelt: keine Erklärung der beep-codes Empfänger, Farben Gyro/Empfänger. Montageanleitung zweideutig (Abweichungen zu real gelieferter Montage). Software für serielles PC i/f beschrieben, aber line-in audio interface geliefert ohne Treiber (angeblich gibt es keine freeware audio Treiber für die "Zhen Hua pcm-4ch") . Einige Hinweise im Handbuch sind schwer zweifelhaft (Rotor soll sich durch Fliehkraft ausrichten).

was das Handbuch verschweigt: Der Mot Regler ist per "program card J8-07510" programmierbar (star rot 2.0 firmware). Anscheinend aber weniger features als im Piccolo Regler :-( . Bei Benutzung von 1,5V Trockenzellen in der Funke anstatt 1,2V AA Akkus entstehen tx power-on Rekalibrierungsprobleme !

Das crash kit sollte umfassen: Rotorblätter, pitch Achse, evtl. Heck Geraffel (oder gleich v.1cp upgrade kit holen (Spartip!) ).

[cpbh.net] hat auch eine Anleitung zum CP Rotorkopf (also v.2 oder das v.1 upgrade kit). Diese Anleitung kommt der Realität näher als das Original Handbuch zum WASP v.2. downloaden !!

Es wird weltweit daran gerätselt, was mit "blockiertem CP Rotorkopf" gemeint ist. So beschreibt der Hersteller/Importeur seine Kopfmechanik. fixed ? pitch ?

Meinungen

eigentlich sehr preiswert, dennoch stehen manche nicht so auf Kabelbinder zur Platinenbefestigung. Der Rahmen wurde möglicherweise für den brushed motor konstruiert, mit der brushless Motor hat extrem knappen Montageplatz und stößt an die Batteriehalter Schraube. Das highlight ist die Carbon Heckauslege-Stange (gleichzeitig der Griff zum Wegschmeißen)!